Blog & Mehr…
Dezember 2018
M D M D F S S
« Sep   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Blu-Ray der Woche

Loving Vincent

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Mein YouTube Kanal

DC auf Facebook

Monatsarchive: Dezember 2018

Um Weihnachten zu überleben, muss man selbst zur Weihnacht werden…

Dass den Sendern für das Weihnachtsprogramm nichts neues mehr einfällt, haben wir ja letztes Jahr schon festgestellt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder haufenweise Wiederholungen, oder wie es zu Weihnachten heißt: Traditionen.

Und an einer hält Kabel 1 schon seit Jahren fest. An Heiligabend prügeln sich da Bud Spencer und Terence Hill den ganzen Tag durch Horden von Dumpfbacken und Flitzpiepen. Mal zusammen, mal solo. Um 05:35 morgens gehts los und endet erst Nachts um 00:50. Könnte fast ein neuer Rekord sein.

Pro7 setzt dagegen auf typisches Hollywood und beginnt um 17:15 mit dem vierten Teil der Transformers Reihe. Nach dem Krawall wird es dann um 20:15 etwas ruhiger denn die ganz großen Schlachten gibt es im ersten Teil der Herr der Ringe Trilogie noch nicht. Danach wirds dann gruselig. Um 23:55 begibt man sich mit Conjuring 2 auf Geisterjagd um dann um 02:25 den ersten Teil nachzuschieben. Dieses ‘Filme in umgekehrter Reihenfolge zu zeigen’ Ding werde ich nie verstehen.

VOX setzt dagegen auf Fantasy. Um 17:45 geht es in die Fantastische Welt von Oz und um 20:15 folgt man Alice ins Wunderland. Beides recht ordentliche Neuverfilmungen von klassischen Stoffen.

Auch RTL2 bietet nichts neues aber dafür die Rückkehr eines zu Weihnachten zuletzt vermissten Freundes. Und ich meine nicht E.T. der um 12:20 nach Hause telefonieren darf. Und auch nicht die Ghostbusters (die MÄNNER!) die sich ab 14:30 in zwei Filmen vollschleimen lassen. Und das letzte Einhorn um 18:25 meine ich auch nicht.

Nein. Rambo ist zurück! Ab 20:15 Teil 1-3 in der richtigen Reihenfolge. Wobei wegen der frühen Ausstrahlungszeit bestimmt wieder einige Schnitte gemacht werden müssen. Trotzdem genau das richtige für einen friedlichen Heiligabend. Als Rausschmeißer gibts dann im Anschluss um 01:30 noch den Knastfilm Lock Up, ebenfalls mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle.

Am ersten Weihnachtsfeiertag geht es dafür etwas ruhiger zu, aber auch wieder mit Wiederholungen. Da ist Kabel1 ja Spezialist und zeigt die schon oft Wiederholten ersten beiden Teile von Crocodile Dundee. Pro7 setzt ganz auf Daniel Craig. Zunächst um 20:15 seinen, wie ich finde, besten Auftritt als James Bond, in Skyfall. Gefolgt von der Hollywood Version des ersten Teils der Millennium Trilogie von Stieg Larsson mit dem Titel Verblendung. Schade, dass es da nie eine Fortsetzung gab. Aber das schwedische Original ist vielleicht sogar eh noch besser.

Dann haben wir noch etwas für die Freunde von Animationsfilmen. RTL bringt um 20:15 Pets in dem gezeigt wird, was Haustiere so machen, wenn sie tagsüber alleine in der Wohnung sind. Das ist zwar nur anfangs originell aber es gibt schlechtere Filme.

Bessere aber auch und da wären wir bei einer ziemlichen Überraschung. Pro7 MAXX zeigt um 20:15 den japanischen Zeichentrickfilm Your Name, der dieses Jahr hierzulande erst im Kino war und auch die Blu-Ray Veröffentlichung ist noch nicht lange her. Auf jeden Fall ein lohnender Film für die Freunde von Handgezeichnetem.

Der zweite Weihnachtsfeiertag hat wieder ein bisschen mehr Action im Programm. Die besten Filme in denen möglichst viel zerstört wird, macht immer noch Roland Emmerich und ab 17:30 gehts auf Pro7 mal wieder der ganzen Welt an den Kragen. Erst mit 2012 und im Anschluss um 20:15 mit Independence Day 2. OK, der war lange nicht so gut wie der erste Teil aber kaputt geht hier auch wieder ordentlich was.

Kabel1 wiederholt sich mal wieder und so gibt es um 15:10 den immer wieder gern gesehenen Forrest Gump zu bestaunen. Im Anschluss ab 18:05 darf dann Eddie Murphy in seiner Paraderolle als Beverly Hills Cop ran. Und zwar gleich dreimal.

Wer es etwas ruhiger und nostalgischer mag, schaut sich auf RTL2 um 16:55 Stand by me an. Um 18:30 gibts dann dort das Armdrückerfilmchen Over the Top mit Sylvester Stallone und dann um 20:15 Gladiator. Den finde ich zwar nach wie vor recht überbewertet aber so wirklich was vernünftiges läuft halt nicht zum Weihnachtsabschluss.

Das wars dann mal wieder mit den Old School Fernsehtipps zu Weihnachten. Wem das alles zu traditionell ist, der darf natürlich auch gerne auf Blu Ray oder Streaming Dienst ausweichen. Und auch das gute alte Kino ist eine Option. 🙂

Ich bei Twitter