Blog & Mehr…
Februar 2017
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Blu-Ray der Woche

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Mein YouTube Kanal

DC auf Facebook

T2 Trainspotting (Kino)

Letzte Woche noch als Tipp, nun schon als Empfehlung. Allerdings nicht uneingeschränkt. Dazu später mehr.

Mark hatte am Ende von Teil 1 seine Kumpel um mehrere Tausend Pfund gebracht und sich nach Amsterdam abgesetzt. 20 Jahre später kehrt er aufgrund des Todes seiner Mutter zurück und besucht auch seine alten Freunde Spud und Sick Boy. Die Freude ist anfangs verhalten aber Sick Boys Kneipe läuft nicht gut und er will daraus ein Bordell machen. Für die Finanzierung benötigt er Marks Hilfe. Parallel dazu bricht Begbie aus dem Gefängnis aus wo er seit Jahren wegen Mordes sitzt und will sich an Mark rächen.

Es kommt also einiges zusammen und man hat auch die komplette Besetzung aus Teil 1 wieder mit am Start. Die ersten Aufeinandertreffen nach 20 Jahren liefern einen guten Einstieg in die Geschichte und die alten Fans hat der Film ziemlich schnell auf seiner Seite. Auch die Entwicklungen der Figuren, nicht nur in den letzten 20 Jahren sondern auch im Laufe des Films sind gut gelungen.

Hier und da lässt man sich vielleicht ein wenig zu viel Zeit was das Ganze natürlich deutlich ruhiger macht. Die Spritzigkeit des ersten Teils fehlt T2 so über weite Strecken (der Film ist ja auch fast eine halbe Stunde länger). Dafür gibt es aber auch wieder einige absurd Komische Szenen (ich sag nur Scheiß Katholiken) und einige schöne Verbindungen zu Teil 1.

Man merkt dem Film von der ersten bis zur letzten Minute an, dass es keine `Just for Money‘ Auftragsarbeit war sondern alle mit Leib und Seele bei der Sache waren. Außerdem hat man wieder einen bunten Soundtrack zusammengestellt.

Schade dass der Film nach einer Woche schon wieder aus vielen Kinos verschwinden wird denn die Zielgruppe ist nun mal nicht mehr die Masse, die heutzutage ins Kino stürmt. Ich denke mal, dass es hauptsächlich Leute sein werden die so zwischen 16 und 20 Jahre alt waren als der erste Teil raus kam. Und für die ist der Film in erster Linie auch gemacht.

Mir hat er sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf eine weitere Sichtung im Heimkino.

Ich bei Twitter
Neueste Kommentare