Blog & Mehr…
Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Blu-Ray der Woche

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Mein YouTube Kanal

DC auf Facebook

Ihr Aliens kommet – Was gibt’s zu Weihnachten in der Glotze?

Weihnachtseinkäufe auf den letzten Drücker mache ich nicht, aber bei den Weihnachts-TV-Tipps wird’s regelmäßig eng. Deshalb geht’s auch gleich los:

Wer das ganze Jahr über Konsumverweigerer war, steht am verkaufsoffenen Heiligabend natürlich in kilometerlangen Schlangen an der Kasse. Alle anderen dürfen es sich vor der Glotze gemütlich machen. Und das bereits ab 06:05 Uhr. Auf Kabel 1 läuft ab dann eine Art Leslie Nielsen Marathon. Zunächst Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (mit Nielsen), dann Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff (ohne Nielsen) und dann alle 3 Teile der nackten Kanone (ohne Nielsen nicht vorstellbar). Damit ist man locker bis zum frühen Nachmittag beschäftigt.

Um 20:15 geht’s dann auf Pro7 nach Mittelerde. Teil Zwei der Herr der Ringe Trilogie ist für mich zwar nach wie vor der schwächste Teil aber damit immer noch besser wie der meiste andere Kram der zur selben Zeit läuft. Um 22:30 kann man ja, falls einem das Enting zu lange dauert, auf VOX umschalten. Dort kann man Sylvester Stallone und Kurt Russel in ihren besten Jahren bewundern. Als Cop Duo Tango & Cash.

Was Klassisches gibt’s zum Abschluss noch auf ARD um 0:35. Immer Ärger mit Harry ist eine der wenigen Komödien von Alfred Hitchcock und auch nach Jahrzenten noch sehenswert.

Der erste Weihnachtsfeiertag ist eine ziemliche Enttäuschung, zumindest fernsehtechnisch.

Sat 1 zeigt fast den ganzen Tag Animationsfilme aber den einzigen, den ich wirklich empfehlen kann ist Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen um 10:10 Uhr. Lediglich um 0:35 wird’s auf demselben Sender noch mal gut. Pans Labyrinth ist kein einfacher Film aber lohnt sich immer.

RTL steht an diesem Tag ganz im Zeichen von Winnetou. Seit Wochen machen die schon Werbung für eine Neuverfilmung mit dem berühmten Apachenhäuptling. Eigentlich kann das nur in die Hose gehen aber andererseits ist es auch schon knapp ein halbes Jahrhundert her, als der das letzte Mal über die Jugoslawische Prärie geritten ist (diverse Ableger und Serien mal ausgenommen). Schauen wir mal, was dabei raus kommt. Um 20:15 auf RTL kommt Teil 1, die Fortsetzungen am 17. Und 29.12.

Der zweite Weihnachtsfeiertag bietet auf Pro 7 ein paar Superhelden und den dritten Teil der Herr der Ringe Trilogie. Der kommt zur Prime Time um 20:15, davor noch mal die Wiederholung der Zwei Türme. Peter Parker schwingt im etwas überfrachteten Spider-Man 3 bereits ab 6:35 über den heimischen Bildschirm und ab 9:00 kehrt Superman zurück. Um 0:05 legt Captain America dann den Grundstein für die Avengers.

Auf Sat 1 wird um 20:15 die Erde wieder mal von den Außerirdischen angegriffen. Roland Emmerichs Independence Day ist auch nach 20 Jahren immer noch gut guckbar. Etwas, was man von der Fortsetzung in 20 Jahren höchstwahrscheinlich nicht sagen wird.

Irgendwie ist das Weihnachtsprogramm nix besonderes mehr. Zwar gibt’s jedes Jahr die traditionellen Sachen die immer gezeigt werden aber was richtig besonderes, wie z.B. die TV Premiere eines Kinohits sucht man immer öfter vergebens. Gebt euch da mal wieder ein bisschen mehr Mühe!

Ich bei Twitter
Neueste Kommentare